Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ShG Bariatrische Chirurgie. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Coco

Anfänger

  • »Coco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Zürcher Oberland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. April 2011, 23:05

Hallo zusammen..auch ich bin neu hier!

Hallo zusammen

Ich bin neu hier.. Zu meiner Person 42, weiblich 5 Kinder im alter von 18 Monaten und 21 Jahren.
Meine erste Op hatte 1997 eine Magenverkleinung (Gastroplastic), mit 105 kg schnell auf 62 kg..leider nicht lange gehalten da sich die getackerte Naht aufging..2002 Umbau zum Bypass..von 96 kg auf 58 kg...hat sich nach einem Jahr zu 60 kg eingepändelt.
2007 4. Kind geboren..Danach bemerkte ich dass mein Sättigungsgefühl sehr stark nachgelassen hat. Das Gewicht stieg auf 72 kg..pändelte sich dort ein..2009 5. Kind geboren, in der Schwangerschaft nur 7 kg zugenommen, danach war das Sättigungsgefühl ganz weg..aktuell bei 87 kg dedenz steigend..starke Früh- und Spätdumpings, immer wieder starke Heisshungerattaken, immer öfters..seit 2008 in Behandlung im Lindberg, im Aug 2010 überwiesen ins usz zur Reoperation des Bypasses, erster Termin Ende November 2010..seit da ein hin her..diverse Untersuchungen..jetzt wurde zur OP zugestimmt, aber zuerst muss ich beim Psychiater durchkommen und muss Victosa nehmen, was ich selbst bezahlen muss.Nun bin ich ziemlich verunsichert..ob alles gut kommt...

Hat jemand hier auch schon Reoperation des Bypasses hinter sich?

Danke für Eure Antworten..
Signatur von »Coco«

2

Donnerstag, 21. April 2011, 07:32

RE: Hallo zusammen..auch ich bin neu hier!

Hallo Coco :welcome: :welcome: :welcome:

Du hast ja schon eine ganz interessante und nicht ganz einfache Geschichte.

Mir scheint, dass du schon ganz viel erlebt hast und auch noch erleben wirst.

Ich habe keine Erfahrung mit einer Reoperation bei eine Bypass

Habe gesehen, dass du im Lindberg und im USZ in Behandlung bist.

Ich würde mir nicht all zu grosse Sorgen machen, wegen dem Psychiater.
Und was meinst du damit, das du die Medikamente selbst bezahlst. Sollte das ein Hinderungsgrund sein?

Nun wünsche ich dir noch ganz schöne Ostern.
Und ich wünsche dir noch, dass du noch jemanden finden wirst, der deinen Weg mit der Reoperation schon hinter sich gebracht hat.

Bis bald
Signatur von »flipper« Euer
Flipper ;) ;)
:flummi:
Beginn Konservative Abnahme Aug.04 BMI 52
Ops am 30.5.08 BMI 40
13.9.08 BMI 33 und UHU
10.1.09 BMI 30
15.3.09 BMI 29
28.3.14, Bypassrevision

30.1.12 BMI 32 :down1:
11.2.12 BMI 31 :up1:

=) =) =) =) =)

3

Donnerstag, 21. April 2011, 07:54

RE: Hallo zusammen..auch ich bin neu hier!

:hello: Coco

Herzlich Willkommen hier im Forum.

Du hast schon eine Menge durchgemacht ich Drücke Dir die Daumen das alles so wird wie Du es Dir vorstellst.

:bye:Widi
Signatur von »widi80« 20.Feb.2011 Magenspiegelung KS Baden
29.April 2011 Operation Dr.Teufelberger KS Baden


Coco

Anfänger

  • »Coco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Zürcher Oberland

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2011, 15:06

RE: Hallo zusammen..auch ich bin neu hier!

Hallo Flipper

Danke für Deine Worte.

Der Psychiater macht mir schon etwas Angst, da ich noch nie einem gegenüber gesessen habe.

Zu dem Victoza, das Medi, dass ich seit heut nehme, bzw. mir selbst spritze; dass ich selbst zahlen muss..es sprengt den möglichen Finanzrahmen in unserer Grossfamily..kosten pro Monat ca. Fr.300.00..allerdings wenn es den versprochenen Erfolg bringt..und mir die schlimmen Dumpings erleichtern..werde ich es sicherlich wo anderst einsparen.. :nachdenken1:

Liebs Grüessli

Coco
Signatur von »Coco«

Coco

Anfänger

  • »Coco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Zürcher Oberland

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. April 2011, 15:09

RE: Hallo zusammen..auch ich bin neu hier!

Hallo Widi

Danke für Deine wohltuende Worte..

Es tut gut mal jemanden das mitzuteilen..

Ich find mich hier im Forum noch nicht ganz zurecht..aber das wird schon werden..

Liebs grüessli

Coco
Signatur von »Coco«

Kenya

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: Zug

Beruf: Hausfrau

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. April 2011, 18:26

RE: Hallo zusammen..auch ich bin neu hier!

Hallo Coco
Herzlich Willkommen hier im Forum.
Schön, das du den Weg zu uns gefunden hast.
Ich hoffe, du findest hier deine noch fehlenden Antworten.
Ich freue mich schon auf deine Beiträge.
Nun wünsche ich dir noch schöne Ostern.
Bis bald!
Signatur von »Kenya« Gruss Kenya


22.06.2011 Schlauchmagen, Dr. Sykora in Kantonsspital Luzern :up1: